Coronavirus: 3G-Regel für Parteiverkehr in der Gemeindeverwaltung

Wichtige Info ohne Rand

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

die dramatisch ansteigenden Fallzahlen und neuen Virusvarianten erfordern erneut strengere Hygienemaßnahmen. Der Parteiverkehr in der Gemeindeverwaltung ist ab sofort nur noch unter Einhaltung der 3G-Regel möglich. Auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung gilt das Abstandsgebot, so dass diese aktuell nach Möglichkeit im Homeoffice arbeiten. Für ihre Angelegenheiten die Sie zwingend in Präsenz erledigen müssen, benötigen Sie ab sofort einen Besuchstermin.

Voraussetzungen für das Betreten des Gebäudes sind entweder ein Impfnachweis, ein Genesenen-Nachweis (beide max. sechs Monate gültig) oder ein aktuelles negatives Corona-Testergebnis (PCR-Test oder qualifizierter Antigen-Schnelltest – kein Selbsttest) sowie ein gültiges Ausweisdokument. 

 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für Ihre Angelegenheiten beim Sachgebiet

 

  • Einwohnermeldeamt unter 9600-24 oder 9600-28
  • Gewerbeamt unter 9600-29
  • Bauamt unter 9600-30
  • Ordnungsamt unter 9600-36
  • Kasse unter 9600-26
  • Steueramt unter 9600-21
  • Vorzimmer unter 9600-20

 

Betreten Sie das Gebäude nur mit FFP2-Maske und halten Sie den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

Desinfizieren Sie Ihre Hände im Eingangsbereich. Ein Spender mit Desinfektionsmittel steht bereit.

 

Ihre und die Gesundheit unseres Personals ist uns äußerst wichtig!

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Markus Winklhofer

1. Bürgermeister

drucken nach oben